Autor Martin Fischer

Willkommen auf meiner Homepage!

Danke für Deinen Besuch auf dieser Seite. Hier erfährst Du, wer ich bin, was mich bewegt, Bücher zu schreiben und natürlich Informationen zu meinen Romanen.

Ich freue mich über den Kontakt zu meinen Leserinnen und Lesern. Dein Feedback motiviert mich, zeigt mir Verbesserungsmöglichkeiten auf oder befeuert meine Ideen für die nächsten Romane.

Herzlichst, Dein Martin Fischer


Aktuelles Projekt: Wohin der Wind uns trägt

Veröffentlicht am 13. Januar 2017 bei Ullstein Forever.

Für Inhaltsangabe aufs Bild klicken.

Meine Bücher

Wohin der Wind uns trägt (Liebesroman)

Veröffentlichung: 13. Januar 2017 bei Ullstein Forever

Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft.
— Wilhelm von Humbold

E-Book, 392 Seiten, Ullstein FOREVER, 2017

Kurzinhalt:

Die 21-jährige Sarah hat in ihrem Leben bisher noch nicht viel auf die Reihe bekommen. Sie lebt bei ihrer Großmutter Emily und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Ihren Traum, Innenarchitektin zu werden, hat sie schon fast vergessen. Das ändert sich, als sie Ashton kennenlernt, einen gutaussehenden angehenden Anwalt. Er motiviert sie, sich für ein Studium zu bewerben. Doch wird Ashton auch dann noch zu ihr halten, wenn er von ihren Panikattacken und ihrer Vergangenheit erfährt? Schon bald muss Sarah erkennen, dass ihr neuer Freund ein düsteres Geheimnis verbirgt …

Erste Rezensionen bei Amazon: 5 Sterne

Rezensionen bei Lovelybooks

Jetzt kaufen und lesen: Amazon

Alle weiteren Shops: bei Ullstein Forever

Leseprobe

Möchtest Du lieber ein gedrucktes Buch lesen?

Wohin der Wind uns trägt, Taschenbuch, 420 Seiten, Januar 2017

Autor: M. W. Fischer
Titel: Wohin der Wind uns trägt
ISBN 978-3-7418-8406-1
Verlag: epubli

Auf das Bild klicken und die Produktinfo herunterladen.

Mit diesen Angaben kannst Du das Buch in Deinem Bücherladen um die Ecke bestellen.

Achtung Schweizer!

Hier könnt Ihr das Buch bei buch.ch bestellen …

Feedback von Leserinnen

Meine Erwartungen an das Buch wurden nicht nur erfüllt, sondern tatsächlich übertroffen. Ich hätte nie und nimmer mit so einer bewegenden Geschichte gerechnet. Eine Geschichte die mich zum Nachdenken brachte, die mir ein Lächeln ins Gesicht zauberte, die mich zu Tränen rührte, teilweise schockte und bei der ich gefühlsmässig mittendrinnen steckte. Ich war so gefangen, ich wollte nur noch lesen, lesen, lesen. (Leserin Bea S.)

Feedback per WhatsApp von Katrin Eicher, Personalassistentin:

„Meine Bücher“ weiterlesen

Unterstützung erwünscht

Ich liebe diese Bücher!
Wie kann ich den Autor unterstützen?

1. Stufe

  1. Kaufe ein Buch oder schenke es einem Freund oder einer Freundin.
  2. Finde auf Amazon eine Rezension und klicke auf „Ja“ bei der Frage, „War diese Rezension hilfreich für Sie?“
  3. Füge die Bücher in Deiner Lovelybooks-Bibliothek zum Bücherregal dazu und gib ihnen einige Sterne.
  4. Kommentiere diese Bücher auf Blog-Artikeln, Tweets, G+ und Facebook, speziell vor und während der Veröffentlichungswoche!
  5. Tweete an @MartinFischer_ über das Buch, speziell während Du es liest.
  6. Abonniere Martin’s Newsletter!

2. Stufe

  1. Schreibe eine kurze Rezension und poste sie überall im Netz: Amazon.de, Lovelybooks.de, Goodreads.com, Büchereule, Facebook, G+ etc.
  2. Komme zur nächsten Launch-Party – sie wird hier angekündigt – und/oder reposte Fotos davon. Sprich zu anderen über das Buch auf Twitter oder Facebook.

3. Stufe

  1. Schreibe eine längere Rezension und veröffentliche sie auf Deinem Blog, bei Amazon, Lovelybooks usw. oder auf Deiner Facebook-Seite.
  2. Berichte während des Veröffentlichungsmonats über den Autor oder das Buch .
  3. Gib Buchzeichen bei Deiner lokalen Bibliothek ab. Bestelle sie über das Kontaktformular.
  4. Komm zu einer von Martins Autorenlesungen und lade andere dazu ein.

4. Stufe

  1. Empfiehl Martins Bücher Deiner Bibliothekarin.
  2. Frage in Deinem lokalen Bücherladen, ob sie Bücher von Martin Fischer an Lager haben.
  3. Wenn Du jemanden einflussreiches in Deiner Gemeinde kennst (Bibliothekare, Lehrer, Buch-Blogger), gib Ihnen Dein Exemplar des Buches weiter.
  4. Schlage in Deinem eigenen Buchklub vor, einen Roman von Martin Fischer zu lesen.
  5. Entwirf ein künstlerisches Zitat oder kreiere einen Fan-Artikel. Sende ihn an Pinterest oder Tumblr mit einem #reginareihe Schlagwort.

Unterstützung erwünscht

Als Indie-Autor geht es nicht ohne Unterstützung durch die Fangemeinde. Wo für Verlagsautoren mit viel Verlagspower geworben wird, ist es für den Selfpublisher die Mund-zu-Mund-Werbung, die seine Bücher bekannt macht. Zufriedene Leser/innen reden über ihr schönes Leseerlebnis und machen die Lektüre ihren Freundinnen und Freunden schmackhaft.

Berichte mir über Deine Aktion und deren Erfolg!

Ich sage jetzt schon: Vielen herzlichen Dank!

Rezensionsgenerator

Danke, dass Du meinen Rezensionsgenerator verwendest! Damit schreibst Du im Handumdrehen eine professionell wirkende Kurz-Rezension, idealerweise für amazon.de oder eine Büchercommunity.

Rezensionsgenerator

Dieses Formular hilft Dir, eine Rezension zu schreiben. Fülle alle Felder aus und drücke anschließend auf „Fertigstellen“. Danach wird Dir Deine Rezension auf einer neuen Seite angezeigt, sodass Du sie herauskopieren und bei amazon.de oder einem Buchblog einfügen kannst.

NB: Die von Dir hier erstellte Rezension wird nirgens automatisch veröffentlicht, es sei denn, Du setzt das entsprechende Häkchen. Der Rezensionsgenerator ist bloß ein Werkzeug, das Dich dabei unterstützen soll, eine Rezension für ein beliebiges Buch zu schreiben.

Hast Du Dich registriert und möchtest Deine bisherigen Rezensionen nochmals aufrufen? Deine gespeicherte Rezensionen

Rezensionsgenerator
Für welches Buch schreibst Du die Rezension?
Wer ist der Autor des Buches?
Amazon verlangt einen kurzen Titel, ebenso einige andere Buchportale. 30-40 Zeichen.
In Kürze. Erwähne die wichtigsten Figuren und worum es in dem Buch geht. 3-5 Sätze.
Schreibstil, Wortwahl, allfällige Grammatik und Rechtschreibfehler, logische Fehler. Es geht nicht um „Fehler-Bashing“, sondern um eine nüchterne Analyse der Schreibleistung. 1-2 Sätze.
Persönliches. Wie hat Dir das Buch gefallen? Welche Figur, welche Szene hat Dir am besten gefallen? Hattest Du Emotionen beim Lesen, hast Du gelacht oder geweint? 1-2 Sätze.
Kannst Du das Buch weiterempfehlen? Für welche Ziel- und Altersgruppe? 1-2 Sätze.
Nickname, echter Name, Forumsname ... Wie immer wir Dich benennen sollen.
Wenn Du Deine Rezension zur Veröffentlichung freigibst, wird Deine Homepage verlinkt.
Wird niemals öffentlich angezeigt!
Der Webseitenbetreiber prüft alle Rezensionen, bevor sie freigegeben werden. Grundsätzlich wird kein Spam und keine Fakes publiziert. Ebenso keine Rezensionen mit pornografischem, sexistischem, rassistischem oder sonstwie illegalem Charakter. Der Betreiber ist frei, eine Rezension ohne Angabe von Gründen nicht freizugeben.
Der Newsletter wird Dir sporadisch per E-Mail zugestellt und informiert Dich über neue Bücher, Preisaktionen und Sonderangebote.
Wird gesendet

 

Disclaimer: Die Verwendung des Rezensionsgenerators geschieht auf eigene Gefahr. Martin Fischer kann für die Inhalte, die damit generiert werden, nicht verantwortlich gehalten werden. Jede Haftung wird ausbedungen.

About me

About me - Autor Martin Fischer - Vita

Jugendzeit

Ich kam 1962 zur Welt und wuchs in Riehen bei Basel, 300 m von der deutschen Grenze entfernt, mit zwei Geschwistern auf.

Schon als Schüler schrieb ich gerne Aufsätze. Mein damaliger Deutschlehrer gab uns stets den Auftrag: »In der Kürze, liegt die Würze – eine halbe Seite, höchstens eine ganze.« Und wer noch weiß, wie kurz die damaligen, linierten Schulseiten waren, kann sich ein Bild davon machen, wie kurz unsere Aufsätze demzufolge wurden: 5-10 Sätze im Maximum.

Ausbildung

In der Handelsschule durften wir endlich Aufsätze auf A4-Blättern in nahezu unbeschränkter Länge schreiben. Für meine Kurzgeschichte an der Abschlussprüfung erhielt ich eine glatte 6, damals die beste Note des Systems.

Weiter ging’s mit Geschäftsbriefen, Reglementen und Artikeln für ein vierteljährliches Infoblatt meines damaligen Arbeitgebers, dem christlichen Verein für Lebenshilfe «Offene Tür».

Das Geheimnis der Dramaturgie

Seit einigen Jahren beschäftigte mich die Frage, wie man ein Drehbuch schreibt, damit die Ferienfilme spannender wurden. Leider konnte ich das Geheimnis der Dramaturgie für Familienfilme nicht entschlüsseln. Wo sich früher die Kinder noch willig filmen ließen, hatte ich nun keine Chance mehr, sie zu überreden, in die Handycam zu lächeln.

Mit der Erfindung des Selfpublishing und Amazons E-Book-Reader »Kindle«, mit dem man bequem nach Büchern suchen und sie gleich herunterladen kann, fand ich ein E-Book über das Schreiben von Romanen. Damals wuchsen der Wunsch und die Zuversicht, dass es durchaus machbar wäre, einen eigenen Roman zu schreiben. Ich stellte mir das stolze Gefühl vor, wie sich mein selber geschriebener Roman in meinem Bücherregal neben Werken von Andreas Eschbach, Tom Clancy und John Grisham machen würde.

Doch noch immer fehlte mir die entscheidende Information, wie man denn nun ganz konkret einen Spannungsbogen über ein ganzes Buch hinweg aufbaut. Schließlich gab mir ein Youtube-Beitrag von Carroll Moore den finalen Kick, um den Berg der Dramaturgie in kleine Stücke zerlegen und anwenden zu können.

Geburtsstunde der Regina-Reihe

Ende Juli 2013 entwarf ich mit meinen neusten Erkenntnissen eine Kurzgeschichte. Regina, eine junge Studentin in Bern, benötigt dringend ein günstiges Bettsofa, weil ihre Mutter aus Berlin unverhofft bei ihr übernachten will. Ihre Freunde von der Uni, Valerie und Thomas, unterstützen sie bei der Suche. Schließlich findet sie das gewünschte Möbelstück im Secondhand-Laden von HIOB im Berner Lorraine-Quartier, aber es ist schon reserviert. Nach etlichen Auf’s und Ab’s … Aber ich will hier nicht die Pointe verraten.

Die Figuren waren mir so lieb geworden, dass ich sie als Grundlage für den ersten großen Roman verwendete. Die kurze, heitere Sommergeschichte passte jedoch nicht mehr ins Konzept der nachfolgenden, spannenden Liebesromane. Deshalb habe ich sie aus dem Verkauf genommen.

  • 2013: Ein Bettsofa aus dem Brockenhaus, 38 S. (Nicht mehr erhältlich.)
  • 2014: Abfahrt in zwei Minuten, 302 S.
  • 2015: Zeit heilt keine Wunden, 286 S.

Veröffentlicht bei Ullstein Forever

Der im 2016 fertiggestellte Roman „Wohin der Wind uns trägt“ wurde vom Verlag Ullstein Forever angenommen und erscheint am 13. Januar 2017.

Online-Shop

Meine Bücher verkaufe ich über Amazon und meinen Online-Shop, fischer digital. Signierte Exemplare können direkt im Shop gekauft werden; die versende ich selber. Versand nur in die Schweiz und Liechtenstein. Ansonsten findet man Links zu Amazon, um E-Books herunterzuladen oder Taschenbücher portofrei 1) zu bestellen.

Und sonst?

Natürlich ist nicht das Romanschreiben meine Haupttätigkeit, sondern ich arbeite als kaufmännischer Angestellter mit leitender Funktion in einem international tätigen Hilfswerk, bin glücklich verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Den Urlaub verbringe ich am liebsten mit meiner Ehefrau und unserem Hund im Wohnwagen, irgendwo in Frankreich oder Deutschland.

Blogposts abonnieren

In unregelmässigen Abständen publiziere ich inspirierende Artikel, Ankündigungen, Hintergrundinformationen und ähnliches. Abonniere die Blogposts und erfahre, wenn es etwas Neues gibt.

1) Unverbindliche Angabe, je nach Wohnsitz des Käufers.