Barbecue oder Fünfgangmenü?

Neulich las ich den Roman eines meiner Lieblingsautoren, Andreas Eschbach. Obwohl ich ihn und seine Werke sehr schätze, ging mir das 700 Seiten-Werk doch etwas zu langsam vorwärts. Immer wieder staunte ich, wie man nur so viel drumherum schreiben kann. Irgendwann verglich ich die verschiedenen Romanstile miteinander und brachte sie mit unserem Essen in Verbindung.

barbecue-dinnerManche Romane, wie der “Jesus Deal” von Andreas Eschbach, sind wie üppige Fünfgangmenüs. Wann hast Du Dein letztes Fünfgangmenü genossen? Das ist nichts für Ungeduldige, die rasch mal ihren Hunger stillen wollen. Die Kellner tragen Häppchen um Häppchen auf, schenken mikroskopische Mengen Wein nach und dann heisst es wieder Warten. Auf den nächsten Gang.

Dazwischen wird gesprochen. Mit den Tischnachbarn über das Wetter, ihre Kinder, den Job, Hobbies, die Weltlage, das Europaparlament im Speziellen, die Ausstattung des Speisesaals, die Tischdekoration und so weiter und so fort. Vielleicht wird eine Anekdote erzählt oder ein Witz.

Wenn Du nun der oder die bist, die bei einem solchen Essen still dasitzt, den anderen zuhört und sehnsüchtig auf den nächsten Gang wartet, bist du vielleicht ein Barbecue-Typ.

barbecue-fireManche Romane, und dazu zähle ich meine durchaus dazu, sind wie ein Barbecue. Man trifft sich in ungezwungener Kleidung, tauscht kurz das Neuste miteinander aus, lacht über einen Witz oder bestaunt die neue Barbecue-Maschine des Gastgebers. Die heizt noch auf, während ein Aperitif gereicht wird mit kleinen Häppchen. Danach folgt der Salat garniert mit ein paar Chips und Salznüssen, locker darüber gestreut.

Dann wird die Grillmaschine mit Fleisch beladen. Schon bald werden wir von den herrlichen Grilldüften eingehüllt, Teller mit goldbraun gebratenen Fleischstücken beladen und an die hungrigen Gäste verteilt.

Alles andere ist Dessert.

Wenn du das nächste Mal einen ausufernden Roman liest, denkst Du an diese kleine Geschichte. Ein Roman wie ein Fünfgangmenü oder ein Barbecue?

Ich kann mit beidem Umgehen. Wenn ich einen ausufernden Fünfgangmenü-Roman gelesen habe, wird es der Nächste bestimmt ein Barbecue-Roman sein, in dem des rascher zur Sache geht, wo das Ziel etwas direkter angesteuert wird.

barbecue-guitar

Ich schreibe Barbecue-Romane und gebe mir Mühe, sie in dem Mass auszuschmücken, um sie wie ein Fünfgangmenü aussehen zu lassen.

Viel Spass mit dem nächsten Buch.

Barbecue oder Fünfgangmenü?